zwolf_2010

2009 ist nun offiziell verabschiedet worden und die letzten Reste der Silvesterböller weichen im Schneematsch langsam auf. Ein guter Vorsatz den ich mir gefasst habe, ist diese Seite etwas aktueller zu gestalten. Wenn man sich die Seitenstatistiken mal ansieht ist es wirklich großartig wieviele Leute hier jeden Tag vorbeischauen in der Hoffnung, etwas Neues vorzufinden. Wir werden uns wirklich Mühe geben dies in Zukunft auch zu tun. Immer klappen wird es bestimmt nicht, aber das seid ihr ja inzwischen gewöhnt …

Viel ist passiert im letzten Jahr, viel wird passieren in diesem Jahr. Ich werde nun nochmal ein paar Dinge hervorheben die hier auf der Seite einfach übergangen worden sind, oder nicht genug gewürdigt worden sind.

So sind die Instrumentals zum Brooklyn Soul Remixalbum online gegangen. Das Projekt von Shuko und mir, The Gunna, hat extrem viele gute Kritiken erhalten und wurde inzwischen locker 100.000 mal heruntergeladen. Abgesehen von dem Spass den das Remixalbum von Jay-Z mit Marvin Gaye Samples uns gemacht hat, ist es wirklich großartig zu sehen wie gut es bei euch angekommen ist. Wir sind sogar in den Hypemachine Top Tracks 2009 vertreten und die Instrumentals machen ihre Runde im Netz. Die Instrumentals und das Remixalbum findet ihr immer noch kostenlos unter www.jayandmarvin.com

Das Dj Rick Dangerous Mixtape Dangerous Liaisons Vol. 2 ist über 2000 mal heruntergeladen worden. Der gute Herr befindet sich zwar gerade auf Tobago - natürlich zum Arbeiten - aber wird sehr bald wieder im Lande sein und sich bestimmt an einen Nachfolger setzen. Da freuen wir uns drauf, genauso wie auf seine DJ Aktivitäten auf Partys und da wos nötig ist. Also Rick, komm mal schnell wieder heim. Du kannst dann auch mal hier wieder Beiträge verfassen, ist doch klar.

Der großartige Zwolf, seines Zeichens unglaublicher Rapper und inzwischen vom Gärtnerhandwerk ins Studentenleben gewechselt, hat in 2009 zwei kostenlose EPs veröffentlicht. Und 2010 geht es natürlich weiter. In wenigen Wochen gibt es seinen Liveauftritt im Rahmen der Tunnelblick-Jam auf YouTube zu begutachten - für alle die leider nicht dabei sein konnten. Die netten Herren aus der ersten Reihe die “Lautcontakt” gerufen haben, fühlen sich hier mal bitte besonders gegrüßt - das war unerwartet und großartig!
Wenn alles klappt, dann erscheint das erste große Zwolf Album im Sommer über ein Label das ihr kennt und liebt. Aber bis es soweit ist, kann noch viel passieren. Und das mit dem Zwolf Album dauert ja bekannterweise immer ein bischen. Zwolf hat jedoch auch mit dem Produzenten Zaplin eine EP in Arbeit und sitzt an einem Projekt mit DNV. Sehr umtriebig und fleissig - freut euch also auf 2010.

Produzententechnisches Highlight in 2009 war zweifelsohne die Produktion für Lil Wayne mit dem Team von Hustle Heart. Auch wenn der Song, eine 7 Minuten Nummer mit Joell Ortiz, Tyga, Big Sean (G.O.O.D. Music Artist) und einigen anderen, wegen all der Rebirth Querelen nicht auf dem Album sondern im Netz gelandet ist. Schade, aber trotzdem ein Brett! Die Tage werde ich auch mal die “Productions” Seite updaten, damit ihr im Bilde seit was letztes Jahr so alles released worden ist.

Als alter Plan B Fan hat es mich natürlich sehr gefreut das meine Produktion “Whoa!” von der Juice CD auf seinem Mixtape “Pi Pa Po” mit dabei ist. Hier könnt ihr euch das Mixtape herunterladen - gute Sache das.

Der Schnitt des Materials vom Tribute-Videodreh für Jens dauert leider, ist aber in Arbeit. Es waren so viele Kameras und Rapper am Start, dass wirklich viel zu tun ist. Auch das Lautcontakt Mixtape werden wir mal wieder anpacken wenn Dj Rick Dangerous zurückgekehrt ist. Inzwischen ist viel Zeit ins Land gegangen, die fast 40 Songs sind aber nicht schlechter geworden. Dies war das letzte Projekt was wir zusammen mit Jens auf die Beine gestellt haben, deshalb kann und wird es kein Schnellschuss werden. Wir nehmen uns dafür viel Zeit damit es eine Erinnerung ist, die für immer bleibt.

Das Rid da Ruler Album ist immer noch fast fertig, jedoch braucht man auf den letzten Metern meist die meiste Zeit. Jedoch wird euch das Endprodukt mehr als überzeugen und das Warten lohnt sich - wie immer.

Wir wünschen euch für 2010 alles Gute und hoffen das ihr auch in Zukunft öfters vorbeischaut! Bis sehr bald…